Trek Bag 70 von Outdoorer
Perfekt auch wenn man mal mehr Gepäck hat

Den Outdoorer Trek Bag 70 habe ich vor ca. 6 Monaten gekauft. Mittlerweile habe wurden damit 2 mittellange Touren durch Asien und Indien erfolgreich gemeistert.

Marke Outdoorer
Volumen 70l
Eigengewicht ca. 2 kg
Farben Schwarz mit goldenen Akzenten

 

Erfahrungen mit dem Trek Bag 70

In erster Linie brauchte ich einen großen Rucksack, den ich auch auf längere Backpackingtouren mitnehmen kann. Deswegen fiel die Wahl sofort auf ein 70 l Modell. Bis jetzt habe ich eine 6-wöchige Tour durch Asien und eine 4-wöchige Tour durch Indien mit dem Trek Bag 70 von Outdoorer gemacht.

Angenehm und Rückenschonend

Da ich ab zu unter Rückenproblemen leide, war mir außerdem wichtig, dass er auch mit einem etwas größeren Gewicht noch bequem zu tragen ist und man sich nicht die ganze Zeit wünscht ihn wieder absetzen zu dürfen. Den Test hat er wirklich bestanden.

Anpassbar

Durch den flexiblen Hüftgurt und das anpassbare Tragesystem hast du eine Möglichkeit, wie du auch voll beladen viele Kilometer mit dem Outdoor Rucksack zurücklegen kannst. Das ist wirklich einiges wert.

Leicht erreichbare Fächer

Ein weiteres Kriterium meiner Liste, war ein Front- oder Seitenzugang zum Hauptfach des Rucksacks. Auch das gibt der Outdoorer Rucksack her. Wenn man mal nur ein oder zwei Tage an einem Ort bleibt, dann ist es ganz praktisch, wenn man nicht alles aus dem Rucksack packen muss, nur um an das Teil zu gelangen das man braucht. Das befindet sich ja erfahrungsgemäß immer ganz unten im Rucksack.

Verarbeitung

Die Reißverschlüsse sind etwas schwergängiger, wenn der Rucksack unter Spannung steht. Versucht man den letzten Pullover noch irgendwie unordentlich reinzustopfen, kann dies der Fall sein. Er geht dann zwar etwas schwerer zu, die Nähte halten aber stand.

Schlaufen zur Befestigung

Für richtige Outdoorfreaks hat der Backpacking Rucksack jeglichen Schnickschnack. Man könnte z.B. einen Schlafsack oder ein Zelt problemlos mit Hilfe der vielen Befestigungsmöglichkeiten transportieren. Das habe ich aber bis jetzt noch nicht gemacht.

Qualität

Wie bereits erwähnt, habe ich bisher eine Asien- und eine Indientour mit dem Trakking Rucksack gemacht. Wer das schon mal gemacht hat und etwas mit einem Rucksack gereist ist, der weiß, dass die Backpacking Rucksäcke z.B. auf Schiffen oder in Bussen nicht zimperlich behandelt werden. Trotz Wochen unter diesen Bedingungen hat der Outdoorer Trek Bag 70 super durchgehalten.

Tipp zum besseren Schutz

Ich muss dazu sagen, dass ich keine zusätzliche Regenhülle benutzt habe. Das hätte ich evtl. Zum Schutz machen sollen. Da der Rucksack an sich aber wasserabweisend ist, hatte ich es damals nicht für nötig gehalten. Und das, wo die Hüllen doch nur max. 10,- Euro kosten.

Zusammenfassung

 

 

 

Outdoorer Trek Bag von der Seite
Durch die Riemen der Seite kann der Inhalt bei nicht vollständiger Beladung direkt an den Körper gezurrt werden.

 

 

 

 

Forntasicht outdoorer
Der Outdoorer Trek Bag 70 in der Frontansicht

 

Outdoorer Trek Bag von Innen
Das Tragesystem lässt sicher verstellen und durch die Fixierung der Hüftpolster wird der Rücken entlastet.